1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ein Beispielsatz zum Vergleich von Mundarten

Dieses Thema im Forum "Sprache" wurde erstellt von Munro, 15. April 2019.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.606
    Werbung:


    Sind 250 Gramm nicht ein halbes Pfund? :)
     
  2. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    stimmt
     
  3. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.606
    Schdimmd - wie wir sagen würden.

    Und im Norden hört man oft: Schtümmt!
     
  4. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.724
    In Österreich wird "stimmt" kaum verwendet; da sagt man richtig oder falsch.
     
  5. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    alle hessä san ferbräschä, glaua alle aschäbäschä, glaun se kaane aschäbäschä, san se segsualfäbräschä
     
    Munro gefällt das.
  6. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.606
    Werbung:


    Joooo, so sinn-se, selle Hesse! :cool:
     
  7. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.606
    "Ich habe drei Kilogramm Kartoffeln, 250g Butter, ein Glas Johannisbeer-Marmelade und eine Packung Spaghetti gekauft."


    Könnt ihr diesen Satz in eure jeweilige Mundart übersetzen?

    *nachgefragt* :)
     
  8. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Schwarzwald
    I ha drü Kilo Härdöpfel, zwohundert Gramm Budder, ä Glesli Johannisbeerä-Marmälad und ei Päckli Spagetti gchauft. o_O
     
  9. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.606
    Das kann ich echt sehr gut verstehen!

    Ist ähnlich wie meine Mundart.
    Nur changiert diese Variante mehr in Richtung Schweiz, während meine Mundart mehr in Richtung Pfalz oder Frankfurt hin changiert.

    Es ist bei mir ein Alemannisch, mit etwas fränkischem Einfluss.
    Mit süd-rhein-fränkischem Einfluss, um genau zu sein.

    Denn bei "Fränkisch" denken die Leute heute immer automatisch nur an Main-Fränkisch.
     
  10. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.606
    Hier die zwei Varianten mal neben-einander:

    I ha drü Kilo Härdöpfel, zwohundert Gramm Budder, ä Glesli Johannisbeerä-Marmälad und ei Päckli Spagetti gchauft.

    Ich ha drai Kilo Grumbeere, zwäihunderd Gromm Budda, e Gläsl Johonnisbeer-Schläcksl unn e Päckl Schbageddi kouft.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden