1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Genderwahnsinn

Dieses Thema im Forum "Sprache" wurde erstellt von Munro, 22. Januar 2019.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.606
    Werbung:


    Hannover führt gendergerechte Sprache ein

    http://www.spiegel.de/karriere/hannover-fuehrt-gendergerechte-sprache-ein-a-1249326.html

    Diese Typen in Hannober droben hammse nit mehr all.

    Denen ist wohl die alte und falsche Legende zu Kopf gestiegen, in Hannover sei die hochdeutsche Sprache erfunden worden.

    Hochdeutsch ist aber keineswegs in Hannover erfunden worden.
    Diese alte Legende ist unrichtig.

    Richtig ist vielmehr, dass man sich nun in Hannover bemüht, unsere schöne deutsche Sprache zu verhunzen.
     
  2. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Berge
    Wesentliche Probleme werden ausgeblendet, unwesentliche überbetont. Selbstverständlichkeiten werden solange überbewertet und mit sprachlichen Methoden energetisch aufgeladen, bis die Leute es nicht mehr hören können. Die dadurch entstehende Abneigung der Überbetonung lockt Impulse hervor, wird als Ablehnung der Selbstverständlichkeit boshaft umgedeutet und erzeugt zwei sich scheinbar gegenüberstehende Gruppen, die obwohl beim Thema Einheit besteht, sich doch wie von Geisterhand feindlich sind. Die zwei Gruppen gibt es immer, weil es immer die Kinder gibt, die den Vater verteidigen und die, die ihn ablehnen.

    Die eigentlich gegen die Herrscher gerichteten Impulse werden zielgerichtet in kleinere Einzelthemen umgelenkt. Das energetische Mittel ist die Sprache und die Beleuchtungsstärke. Der Nährboden ist themenunabhängig. Der Gegner ist nun der Bruder, wobei das Thema diesmal Gendergedöns ist, eine weitere Spielidee von oben; gestern war es der Flüchter, morgen ist es das Klima, bald private Mobilität....

    Auch bei der genderneutralen Anrede wird es DumpfbackInnen geben, die sich mit dir streiten werden, warum du so hartherzig in der Sache wärst. Selbst soein Thema kann einen Energiesparlampen-Heiligenschein noch ein wenig erhellen; die Oppertunisten können in der Menge baden, die Masochisten in ihrer Mitschuld und die Querolanten können mit bösen Witzen ihre Zeit verschwenden.

    Genderwahnsinn gehört jedoch nur zum Teil zum Repertoire der Andermachtbleibenwoller. Er gehört zu den langfristigen Strategien der Ent-Menschlichung.
     
    5Zeichen gefällt das.
  3. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Gendernazis
     
    Belair57 gefällt das.
  4. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Wenn euch das so stört kommt nach Österreich unser heldenhaften Herr Verteidigungsminister wirft sich todesmutig in den Kampf gegen das nicht existierende gender i beim Heer.
     
  5. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.402
    Mit dir können sie jedenfalls nicht mal ansatzweise mithalten.
    Sie nehmen dir und sonstigen Kritikern aus deinem Lager nichts weg, sie fügen etwas hinzu, das bisher ignoriert wurde.
    Das dritte Geschlecht gibt es nun mal und es ist nicht deiner Ignoranz, sondern deiner Dummheit – und für sie kannst du eben nichts – zu verdanken, dass du es nicht wahrhaben willst. Es handelt sich um eine biologische Variante, die sich die Natur schon immer erlaubt hat und wenn sogar Strohdumme wie du einen Anspruch haben, von der Gesellschaft respektiert zu werden, dann umso mehr Angehörige dieses dritten Geschlechts, denn sie können genauso wenig dafür, wie du für deine Dummheit!!!
     
    glasperle und FreniIshtar gefällt das.
  6. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.402
    Werbung:


    Wenn jetzt jemand – einschließlich Moderation – kritisieren sollte, dass ich den Threaderöffner beleidigt habe, dann möchte ich darauf hinweisen, dass er sich anmaßte, die Stadtverwaltung der Hauptstadt von Niedersachsen zu beleidigen.
     
  7. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    5.634
    Ort:
    Niederösterreich
    Welchem Geschlecht gehörst du an, dem dritten, vierten, fünften sechsten sieb................................................... ????
     
  8. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Berge
    "Sehr geehrte Wesen, ..."
     
  9. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.570
    " ... nutzen Sie Ihr Geschlecht noch vor dem verwesen!"
     
  10. Belair57

    Belair57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    5.634
    Ort:
    Niederösterreich
    Und wenn zwei mit dem dritten Geschlecht es miteinander treiben, sind die dann homosexuell ? Oder wie sieht es aus wenn ein DrittgeschlechtlerIn mit einer ViertgeschlechtlerIn ins Bett hüpft ?
    Ich kenne mich nicht mehr aus !
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden