1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sind Singles böse?

Dieses Thema im Forum "Gefühle, Liebe, Sexualität" wurde erstellt von Jakob62, 31. August 2018.

  1. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    7.247
    Werbung:


    Dann hebst Du ja doch die Subjekt-Objekt--Spaltung auf.
     
  2. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.227
    Ist das schlimm wenn es so wäre:doof:
     
  3. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    7.247
    Ich zumindest freue mich über Einigkeit in der Sache, Vielfalt im Ausdruck und Eigensinn bei der Deutung.
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  4. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.227
    Ob es Hellseher gibt:dontknow:
     
  5. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    7.247
    Nö, mMn nur Menschen, die ihrer Intuition vertrauen und gleichzeitig die Fähigkeit entwickeln, auf eine Konstellation zu warten , auf die die Vorhersage dann zutrifft. Die Fehlvorhersagen werden einfach nicht ins Bewusstsein gelassen, das Unstimmige ausgeblendet oder uminterpretiert.
     
  6. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.227
    Werbung:


    Also will warten gelernt sein:schnl:
     
  7. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    7.247
    Ja, auf jeden Fall, das Warten zu kultivieren wäre mal ne hübsche Aufgabe für unsere Gesellschaft.
    Passives Er-warten blockiert die Entwicklung, fördert die Ohnmacht und zieht mitunter bittere Enttäuschungen nach sich, während der ungeduldige Aktionismus den Affekten freien Lauf lässt und das Klima vergiftet.

    Aktives Warten dagegen lehrt, seine Aufmerksamkeit bewusst zu steuern und das Wahrgenommene möglichst wertfrei zu reflektieren. Nach der bekannten Methode von trial and error kann mensch sich dann in seinen Ausdrucksformen üben und diese auch auf soziale Bekömmlichkeit prüfen bzw. anpassen. :regen:
     
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.227
    Die Gesellschaft hat aber anderes im Kopf,sie denkt mit der Uhr in der Hand:clown2:
     
    Kaawi gefällt das.
  9. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Aktives Warten bewirkt den "Warten auf Godot Effekt".
     
    FreniIshtar gefällt das.
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.227
    Melde ich der Verlegenheit:clown2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden